Home
Einleitung
Info
Wanderweg
Burg
Blankenheim
Führungen
Team
Termine
Wanderkarte
Diashow
Presse
Literatur
Links
Impressum

Presseberichte  


Kölnische Rundschau vom 10.06.2002:

Richtfest an der Quelleinfassung 

Holzdruckleitungen werden imprägniert 

Blankenheim. Mit einem zünftigen Richtfest wurde am Freitag die Fertigstellung der Quelleinfassung am Ende des zur Burg Blankenheim führenden Tiergartentunnels gefeiert. 1468 hatte der Burgherr Dietrich III. den Tunnel mit der Wasserleitung errichten lassen. Herzstück der Konstruktion sind die Holzrohre, die mit Deichelringen verbunden wurden. Anders als etwa bei den römischen Wasserleitungen konnte das Wasser so unter Druck befördert werden. Vor drei Jahren war der Tunnel, der die Burganlage mit Trinkwasser versorgte, wiederentdeckt worden. Neben der Quelleneinfassung wurde damals beschlossen, einen 19 Kilometer langen Rundwanderweg anzulegen, der in Blankenheim Wald beginnt. Damit soll der Besuch des Tiergartentunnels für Städter interessant gemacht werden, die so mühelos mit der Bahn anreisen können. Entlang des Rundwanderweges werden 18 Schautafeln errichtet, auf denen historische und naturkundliche Daten vermerkt sind. Am Freitag wurde die Fertigstellung der Quelleinfassung "In der Rhenn" gefeiert, die vor allem auf das ehrenamtliche Engagement des Fördervereins der Burg Blankenheim zurückzuführen ist. Besonders Harry Bons, Friedhelm Elsen, Franz Esser und Guido Elsen opferten einen Großteil ihrer Freizeit, um die Einfassung, eine Sitzgelegenheit sowie einen Informationsunterstand zu errichten. Alle Arbeiten, die nicht in Eigenregie realisiert werden konnten, wurden an örtliche Unternehmen vergeben. Die eigentliche Quelleinfassung misst 16 mal 4,50 Meter und wurde mit einem Holzdach überbaut. Unterstützung erhielt der Förderverein von örtlichen Vereinen, der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, der Gemeindeverwaltung sowie dem Amt für Bodendenkmalpflege. Die originalen Holzdruckleitungen werden zurzeit imprägniert. Für die Übergangszeit wurden eigens baugleiche Rohre in Thüringen in Auftrag gegeben. Am 1. September wird der Rundwanderweg offiziell eingeweiht. Bis dahin werden auch die Schautafeln angebracht sein, die derzeit noch fehlen


Zurück Weiter

Nach oben ] Eröffnung ] Presse  1 ] Presse  2 ] Presse 3 ] Presse  4 ] Presse 5 ] Presse  6 ] Presse  7 ] Presse  8 ] Presse 9 ] Presse 10 ] Presse 11 ] Presse 12 ] Presse 13 ] Presse 14 ] Presse 15 ] Presse 16 ] [ Presse 17 ] Presse 18 ] Presse19 ] Presse 20 ] Presse 21 ] Presse 22 ] Presse 23 ] Presse 24 ] Presse 25 ] Presse 26 ] Presse 27 ] Presse 28 ] Presse 29 ] Presse 30 ] Presse 31 ] Presse 32 ] Presse 33 ] Presse 34 ] Presse 35 ] Presse 36 ] Presse 37 ] Presse 38 ] Presse 39 ] Presse 40 ] presse/tiergartentunnel-presse41.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse42.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse43.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse44.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse45.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse46.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse47.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse48.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse49.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse50.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse51.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse52.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse53.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse54.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse55.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse56.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse57.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse58.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse59.pdf ]