Home
Einleitung
Info
Wanderweg
Burg
Blankenheim
Führungen
Team
Termine
Wanderkarte
Diashow
Presse
Literatur
Links
Impressum

Enttäuscht: Vesper sagte kurzfristig ab

Von GUDRUN KLINKHAMMER

13.09.2004

BLANKENHEIM. Tja, ein wenig enttäuscht waren die Blankenheimer am Sonntagmorgen schon, als der nordrhein-westfälische Bauminister und stellvertretende Ministerpräsident Dr. Michael Vesper nicht wie lange angekündigt zur landesweiten Eröffnung des „Tags des offenen Denkmals“ nach Blankenheim anreiste. Mit Hochdruck und viel Engagement hatten sich die Bürger der Ahrgemeinde auf diesen besonderen Tag vorbereitet. Zwischen Tiergartentunnel und Burg präsentierten sich an diversen Ständen eine Reihe Blankenheimer Vereine. Musikalisch sorgte der Musikverein Hüngersdorf für einen festlichen Rahmen.

Statt des Bauministers eröffnete Staatssekretär Manfred Morgenstern die Veranstaltung. Europaweit fand der „Tag des offenen Denkmals“ unter dem Motto „Wie läufts - Schwerpunktthema Wasser“ statt. Der Staatssekretär erörterte während seiner Ansprache, warum ausgerechnet Blankenheim als landesweiter Eröffnungsort ausgewählt worden war: „Blankenheim besitzt mit dem Tiergartentunnel und weiteren Anlagen (gemeint war wohl die Ahrquelle) herausragende Bodendenkmäler. Zudem haben sich hier vornehmlich die Bürger gemeinsam mit der NRW-Stiftung mit unwahrscheinlicher Zähigkeit und überschäumender Kreativität um die Restaurierungsarbeiten des Tiergartentunnels gekümmert. Blankenheim gewann dadurch eine unverwechselbare Individualität und Einzigartigkeit.“

Morgenstern: „Mehr als 6000 Baudenkmäler, die einen Bezug zum Wasser haben, stehen heute landesweit offen. Manche werden erstmalig präsentiert. 85 000 gesetzlich geschützte Bodendenkmäler zählt das Land insgesamt. Ein Tag wie der heutige ist von großer Bedeutung, er verbindet.“

Voraussetzung des Lebens

Morgenstern bemerkte, dass Wasser die Voraussetzung des menschlichen Lebens darstelle, dass Wasserkraft viele Jahrhunderte lang als Hauptenergiequelle diente und Wasserwege noch heute von großer Bedeutung seien.

Bürgermeister Karl-Heinz Gatzen begrüßte ebenfalls die Gäste, darunter Landrat Dr. Günter Rosenke, Professor Dr. Wolfgang Schumacher von der Stiftung NRW und Dr. Klaus Grewe vom Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege des Landschaftsverbandes Rheinland: „Herr Minister Dr. Vesper traf eine gute Entscheidung, als er die Gemeinde Blankenheim als Ausrichter des heutigen Tages ausgewählt hat. Blankenheim, von je her als Quellort der Ahr bekannt, hat viel zu bieten: neben dem Oberlauf der Ahr den Freilinger See und den historisch bedeutsamen Tiergartentunnel. Die Menschen dieser Gemeinde sind es gewohnt, sorgfältig mit dem Gut Natur umzugehen. Ohne das Engagement unserer Bürger wäre es wahrscheinlich nie zur Freilegung des Tiergartentunnels gekommen.“ Professor Dr. Jürgen Kunow, Leiter des Rheinischen Amtes für Bodendenkmalpflege, äußerte sich erfreut darüber, dass die Landesarchäologie im Rheinland durch die zentrale Eröffnungsveranstaltung an solch einem archäologisch bedeutsamen Denkmal wie dem Tiergartentunnel Würdigung erfuhr. Kunow erzählte aus den Anfängen der „Tiergartentunnelentdeckung“: „Die Bedeutung dieses Objektes war zunächst überhaupt nicht klar. Im Winter 1997 / 98 meldeten sich Blankenheimer Bürger in unserem Amt und berichteten von einem undefinierten Bauwerk. Bei einem Ortstermin zeigten sich verstürzte Erdtrichter und ein eingefallener Tunnel. Es folgte eine ungemein spannende Erforschung.“

Auch Dr. Andreas Lange, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Burg Blankenheim, blickte zurück: „Tausende von Handwerksstunden, wohl gemerkt ehrenamtlich, wurden aufgewandt, Maschinen zur Verfügung gestellt und Ingenieursleistungen erbracht, um diese Anlage wieder sichtbar zu machen.“

www.tiergartentunnel.de

Zurück Weiter

Nach oben ] Eröffnung ] Presse  1 ] Presse  2 ] Presse 3 ] Presse  4 ] Presse 5 ] Presse  6 ] Presse  7 ] Presse  8 ] Presse 9 ] Presse 10 ] Presse 11 ] Presse 12 ] Presse 13 ] Presse 14 ] Presse 15 ] Presse 16 ] Presse 17 ] Presse 18 ] Presse19 ] Presse 20 ] Presse 21 ] Presse 22 ] Presse 23 ] Presse 24 ] Presse 25 ] Presse 26 ] Presse 27 ] Presse 28 ] Presse 29 ] Presse 30 ] Presse 31 ] Presse 32 ] Presse 33 ] [ Presse 34 ] Presse 35 ] Presse 36 ] Presse 37 ] Presse 38 ] Presse 39 ] Presse 40 ] presse/tiergartentunnel-presse41.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse42.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse43.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse44.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse45.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse46.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse47.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse48.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse49.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse50.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse51.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse52.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse53.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse54.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse55.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse56.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse57.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse58.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse59.pdf ]

 

[Eröffnung] [Presse  1] [Presse  2] [Presse 3] [Presse  4] [Presse 5] [Presse  6] [Presse  7] [Presse  8] [Presse 9] [Presse 10] [Presse 11] [Presse 12] [Presse 13] [Presse 14] [Presse 15] [Presse 16] [Presse 17] [Presse 18] [Presse19] [Presse 20] [Presse 21] [Presse 22] [Presse 23] [Presse 24] [Presse 25] [Presse 26] [Presse 27] [Presse 28] [Presse 29] [Presse 30] [Presse 31] [Presse 32] [Presse 33] [Presse 34] [Presse 35] [Presse 36] [Presse 37] [Presse 38] [Presse 39] [Presse 40] [presse/tiergartentunnel-presse41.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse42.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse43.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse44.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse45.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse46.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse47.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse48.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse49.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse50.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse51.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse52.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse53.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse54.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse55.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse56.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse57.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse58.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse59.pdf]