Home
Einleitung
Info
Wanderweg
Burg
Blankenheim
Führungen
Team
Termine
Wanderkarte
Diashow
Presse
Literatur
Links
Impressum

SCHWALMTAL - Mitteilungsblatt Schwalmtal ALPEN - Mitteilungsblatt Alpen ISSUM - Mitteilungsblatt Issum RHEURDT - Mitteilungsblatt Rheurdt HEIMBACH - Mitteilungsblatt Heimbach SIMMERATH - Mitteilungsblatt Simmerath NIDEGGEN - Mitteilungsblatt Nideggen HÜRTGENWALD - Mitteilungsblatt Hürtgenwald VETTWEIß - Mitteilungsblatt Vettweiß BLANKENHEIM - Bürgerbrief Blankenheim DAHLEM - Mitteilungsblatt Dahlem HELLENTHAL - Hellenthal Aktuell SCHLEIDEN - Mitteilungsblatt Schleiden KALL - Rundblick Kall NÖRVENICH - Mitteilungsblatt Nörvenich KREUZAU - Rundblick Kreuzau-Lendersdorf MERZENICH - Mitteilungsblatt Merzenich LANGERWEHE - Mitteilungsblatt Langerwehe INDEN - Mitteilungsblatt Inden ALDENHOVEN - Aldenhoven InfoBlatt JÜLICH - Jülich Magazin NIEDERZIER - Mitteilungsblatt Niederzier GANGELT - West Blick KALL - Rundblick Kall ZÜLPICH - Mitteilungsblatt Zülpich NETTERSHEIM - Nettersheim aktuell MECHERNICH - Bürgerbrief Mechernich WEILERSWIST - Mitteilungsblatt Weilerswist BAD HONNEF / KÖNIGSWINTER - Rundblick Siebengebirge ST. AUGUSTIN - Rundblick St. Augustin TROISDORF - Rundblick Troisdorf LOHMAR - Mitteilungsblatt Lohmar LOHMAR - Stadtecho Lohmar SIEGBURG - Siegburg Boulevard HENNEF - Mitteilungsblatt Hennef HENNEF - StadtEcho Hennef EITORF - Mitteilungsblatt Eitorf WINDECK - Mitteilungsblatt Windeck RUPPICHTEROTH - Mitteillungsblatt Ruppichteroth NEUNKIRCHEN - Mitteilungsblatt Neunkirchen MUCH - Mitteilungsblatt Much RÖSRATH - Rundblick Rösrath KÜRTEN - Rundblick Kürten WIPPERFÜRTH - Wipp-BLICK LINDLAR - Mitteilungsblatt Lindlar ENGELSKIRCHEN - Rundblick Engelskirchen WIEHL - Wiehler Postillion NÜMBRECHT - Nümbrecht aktuell WALDBRÖL - Waldbroeler Echo.de REICHSHOF - Reichshof Kurier MARIENHEIDE - Rundblick Marienheide KORSCHENBROICH - Mitteilungsblatt Kroischenbroich ELSDORF - Rundblick Elsdorf BURBACH - Burbach aktuell SUNDERN - Mitteilungsblatt Sundern WINTERBERG - Mitteillungsblatt Winterberg HALLENBERG - Rundblick Hallenberg BORGENTREICH - Mitteilungsblatt Borgentreich BAD DRIBURG - Mitteilungsblatt Bad Driburg STEINHEIM - Mitteilungsblatt Steinheim ALTENBEKEN - Egge Rundblick LICHTENAU - Rundblick Lichtenau WÜNNENBERG - Rundblick Wünnenberg MARIENMÜNSTER - Mitteilungsblatt Marienmünster OVERATH - Mitteilungsblatt Overath STEMWEDE - Stemweder Bote BAD GODESBERG - Wir Godesberger BONN-HARDTBERG - Wir Hardtberger RHEINBACH - Wir in Rheinbach WACHTBERG - Wir Wachtberger SWISTTAL - Wir Swisttaler ALFTER - Wir Alfterer BORNHEIM - Wir Bornheimer

Neuer Flyer zum Tiergartentunnel-Wanderweg

neuer Flyer

-Gemeinde, Vereine und touristische Betriebe in einem Boot-

 Der Touristikverein Blankenheim Oberes Ahrtal e.V., der Verein zur Förderung der Burg und sonstiger Kulturgüter in der Gemeinde Blankenheim, die Pressestelle der Gemeinde Blankenheim, 18 touristische Betriebe und der Deutsch-Belgische Naturpark Hohes Venn –Eifel haben gemeinsam einen vierfarbigen Flyer zum Tiergartentunnel-Wanderweg herausgegeben.

Der Flyer liegt in einer Auflage von 20. 000 Exemplaren vor und ist ab sofort im Bürger- und Verkehrsbüro der Gemeinde Blankenheim erhältlich. 

Tiefe Einblicke in die Geschichte und Natur rund um Blankenheim bietet der Tiergartentunnel-Wanderweg.  

Dabei steht ein in Europa einmaliges technikgeschichtliches Denkmal im Mittelpunkt des rund 19 km langen Wanderweges. 

Die Wasserversorgung der Grafen von Blankenheim wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts unter Graf Dietrich III. neu gestaltet. Die Burg, die sich bis zu diesem Zeitpunkt aus einer Zisterne versorgt hatte, erhielt 1468 eine aufwendige Fernleitung.

 Der Wanderweg rund um den staatlich anerkannten Erholungsort Blankenheim erschließt mit der Quellfassung „Alte Quelle“, der Trasse der Druckleitung, dem Tiergartentunnel, dem Wasserhäuschen und der Burg Blankenheim ein einmaliges Ensemble technikgeschichtlicher Baukunst des Mittelalters. Er bietet aber wesentlich mehr. Er führt durch die abwechslungsreiche Natur  und Landschaft der nördlichen Eifel, erschließt Naturschutzgebiete im Urfttal,  Haubachtal und Seidenbachtal, die alte Ahrtalbahntrasse, ehem. Österreichische Geschützstellungen, eine Trasse der Römerstrassen von Trier nach Köln, Naturdenkmale und nicht zuletzt den historischen Ortskern von Blankenheim mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. 

Der Wanderweg kann in mehreren Teilabschnitten und von verschiedenen Startpunkten bewandert werden. Bahnreisende kommen über die Haupteisenbahnlinie Köln – Tier zum Bahnhof Blankenheim-Wald. Mit dem PKW geht’s über die A 1 bis Anschlussstelle Blankenheim und die Bundestrassen B 51 und B 258 in das Ahrstädtchen Blankenheim.         

Der Tiergartentunnel von Blankenheim ist zur Zeit als eigene Abteilung ein Highlight in der Archäologischen Landesausstellung des Landes NRW „Von Anfang an“ im Römisch-Germanischen Museum in Köln, die dort noch bis zum 28. August d. J. zu sehen ist. Anschließend ist die Ausstellung vom 23. Sept. 2005 bis 5. Febr. 2006 im Westfälischen Landesmuseum in Herne zu bestaunen.  

Die Herausgabe des Flyers zum Tiergartentunnel-Wanderweg wurde erst durch die größzügige finanzielle Unterstützung des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn – Eifel, der auch die Gestaltung und den Druck übernommen hat, möglich.  

Der Naturparkgeschäftsführer Jan Lembach sieht in der Herausgabe des neuen Flyers die Fortführung der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit bei der Erschließung des Tiergartentunnel-Wanderweges. Die Erläuterungstafeln an den 18 Stationen des Wanderweges hat der Naturpark bereits großzügig unterstützt. Natur-Kultur-Wandern ist ein ideales Betätigungsfeld für den Naturpark, so Jan Lembach.     

Voraussetzung war auch die Mitwirkung von touristischen Betrieben aus der Gemeinde Blankenheim. Erfreulich ist festzustellen, dass sich 18 Betriebe zur Teilnahme entschlossen haben. 18 Hotels, Restaurants, Ferienwohnungen, Pensionen, Gaststätten oder auch eine Camping-Anlage präsentieren sich in der 20.000er Auflage des neuen Flyers zum Tiergartentunnel-Wanderweg mit Name und Kontaktmöglichkeiten. 

Texte zu den einzelnen Punkten des Wanderweges stammen aus der Feder von

Dr. Klaus Grewe vom Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege des Landschaftsverbandes Rheinland. Dr. Klaus Grewe, durch seine wissenschaftliche Betreuung, hat gemeinsam mit den ehrenamtlichen Kräften des Vereins zur Förderung der Burg und sonstiger Kulturgüter in der Gemeinde Blankenheim e.V. maßgeblichen Anteil an der Verwirklichung des touristischen Highlights „Tiergartentunnel-Wanderweg.

Der Pressesprecher der Gemeinde Blankenheim Erich Schell, gleichzeitig Geschäftsführer der beiden mitherausgebenden Vereine, zeichnet für Redaktion, Texte und Fotos verantwortlich und freut sich über das gelungene Produkt zur weiteren Bewerbung des Wanderhighlights in der Eifel  - „Tiergartentunnel-Wanderweg“

 Flyer zum „Tiergartentunnel-Wanderweg“ und touristische Infos anfordern beim

neuer Flyer 

Bürger- und Verkehrsbüro Blankenheim

Rathausplatz 16

53945 Blankenheim

Tel.: 02449/87222-224, Fax.: 02449/87303

verkehrsbuero@blankenheim-ahr.de, www.blankenheim-ahr.de, www.tiergartentunnel.de 

Weitere Informationen 

Naturpark Nordeifel im Deutsch-Belgischen Naturpark

Steinfelder Strasse 8, 53947 Nettersheim,

Tel.: 02486/911117, Fax.: 02486/911116

info@naturpark-eifel.de, www.naturpark-eifel.de

 Blankenheim, 13. Juli 2005

 Pressestelle der Gemeinde Blankenheim, Tel.: 02449/87112

eschell@blankenheim-ahr.de

 

 

www.tiergartentunnel.de

Zurück Weiter

Nach oben ] Eröffnung ] Presse  1 ] Presse  2 ] Presse 3 ] Presse  4 ] Presse 5 ] Presse  6 ] Presse  7 ] Presse  8 ] Presse 9 ] Presse 10 ] Presse 11 ] Presse 12 ] Presse 13 ] Presse 14 ] Presse 15 ] Presse 16 ] Presse 17 ] Presse 18 ] Presse19 ] Presse 20 ] Presse 21 ] Presse 22 ] Presse 23 ] Presse 24 ] Presse 25 ] Presse 26 ] Presse 27 ] Presse 28 ] Presse 29 ] Presse 30 ] Presse 31 ] Presse 32 ] Presse 33 ] Presse 34 ] Presse 35 ] Presse 36 ] Presse 37 ] Presse 38 ] Presse 39 ] [ Presse 40 ] presse/tiergartentunnel-presse41.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse42.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse43.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse44.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse45.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse46.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse47.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse48.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse49.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse50.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse51.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse52.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse53.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse54.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse55.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse56.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse57.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse58.pdf ] presse/tiergartentunnel-presse59.pdf ]

 

[Eröffnung] [Presse  1] [Presse  2] [Presse 3] [Presse  4] [Presse 5] [Presse  6] [Presse  7] [Presse  8] [Presse 9] [Presse 10] [Presse 11] [Presse 12] [Presse 13] [Presse 14] [Presse 15] [Presse 16] [Presse 17] [Presse 18] [Presse19] [Presse 20] [Presse 21] [Presse 22] [Presse 23] [Presse 24] [Presse 25] [Presse 26] [Presse 27] [Presse 28] [Presse 29] [Presse 30] [Presse 31] [Presse 32] [Presse 33] [Presse 34] [Presse 35] [Presse 36] [Presse 37] [Presse 38] [Presse 39] [Presse 40] [presse/tiergartentunnel-presse41.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse42.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse43.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse44.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse45.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse46.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse47.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse48.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse49.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse50.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse51.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse52.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse53.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse54.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse55.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse56.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse57.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse58.pdf] [presse/tiergartentunnel-presse59.pdf]